EINMANNDING

ZEITVERDICHTUNG

Geschmack , Übertragung aus dem Buch “Lin Boh” vom 29.11.2016

Posted on 29 November, 2016 in Uncategorized

dsc00855

 

 

Geschmack

 

Um ganz Geschmack werden zu können,

nimmt Lin Boh Nahrung in völliger Dunkelheit zu sich.

 

Scheint der Mond in’s Tal,

hängt er Bastmatten vor den Eingang der Hütte.

 

“Salz” spricht Lin Boh “würzt über Tag aus dem Wasser,

nachts aber schmeckt es nach Fels”.

1.825 Kommentare zu “Geschmack , Übertragung aus dem Buch “Lin Boh” vom 29.11.2016”