EINMANNDING

ZEITVERDICHTUNG

my little paradise , Tagestext vom 30.01. 2017

Posted on 30 Januar, 2017 in Uncategorized

DSC01207

 

 

 

my little paradise

 

Kommt der Fasan-Hahn

und pickt an die Wohnzimmer-Scheiben,

Eichkatz verquirlt seine Halsbrecher-Bahn,

ratz-fatz durch das Buchen-Trapez,

viel koppheister als um’s zu beschreiben,

 

Die Elstern mit ihrem schwarz weißen Fetz

umtscheckern den Kompost-Haufen,

Baumläufer-Pärchen nomen est omen,

den Ahorn-Stamm rauf runter runter rauf laufen.

 

Nicht zu vergessen die nächtlichen Gnomen,

wie gründlich mein Beet sie mir umkarnickeln,

Buntspecht und Kleiber Pas-de-deux,

die Rinden-Ritzen akribisch durchpickeln.

 

Der Maulwurf baut meinen Rasen um

zu einem lustigen Burgenland,

und eines Abends,du ohne Schmarrn

stand,

da am Taxus zwischen Becher-Farn,

ein Rehbock rum,

der schaute dumm.

 

Der Bussard turnt die Warte runter

und maust sich einen Hungerhappen,

schon nervt ihn freches Dolen-Jolen,

wenn die im Pulk die Flur berappen.

 

Nachts schwappt der Froschchor in mein Bett,

zum Nachtigall-Duell  Duett,

ein Entenpaar knatscht Richtung Teich,

vom Dachfirst balzt es taubenblau,

ich bin gottweiß verdammt hübsch reich!

du meinst da fehlt was ? Eine Frau ?

Pflanz lieber einen Apfelbaum,

und träume Adams Solo-Traum.

 

 

 

7.231 Kommentare zu “my little paradise , Tagestext vom 30.01. 2017”