EINMANNDING

ZEITVERDICHTUNG

In der Eisdiele , Nachmittagstext vom 28.06. 2017

Posted on 28 Juni, 2017 in Uncategorized

DSC02098

 

 

In der Eisdiele

 

Körper betrachten, Körper betrachten,

Gesichter erkennen,die vorbeifahren,

Fertigbeton,Pendler,schwangere Frauen,

könnte man doch Schönheit empfinden,

zwischen all diesen Billigangeboten,

für zwei Euro fünfundneunzig schon ein Kinder-T-shirt,

von Kindern für Kinder.

 

An deinen Werken werden sie dich verkennen,

drei Kugeln mit Sahne, ein Cappoccino,

als der Wolkenbruch vom Dach springt,

wird der Briefkasten geleert

und die karierten Sitzpolster werden nass,

 

keinen Schirm dabei,doch das Holz im Schuppen zu Hause

bleibt trocken.

Meine Jahreszeit war schon immer,

Winter Herbst Sommer und Frühling,

vier ist ja auch nur eine einzige Ziffer,

und alles was ich noch vor habe,

habe ich bald hinter mir,

und was ich hinter mir habe, hatte ich alles mal vor mir.

Aber letztens ist es mir geglückt,

schon vorher etwas hinter mir zu haben,

und als ich auf morgen zurück blickte,

hat mich das in Bezug auf ein zukünftiges Gestern,

unglaublich weit vor und zurück gebracht.

Aber du merkst schon,

das alles gehört genau genommen schon zu den Zeilen von Freitag.

Bevor ich ging , bin ich zur Toilette.

Beim öffnen der Tür ging das Licht von alleine an.

Solche einfachen Techniken beeindrucken mich zu tiefst.

Das die Zeit auf dem Rückweg relativ sein soll,

kann ich relativ gut nach vollziehen,

denn ich bin diesmal gegen den Uhrzeigersinn gelaufen.

nur das der Raum sich krümmt,

finde ich schräg,

aber auch das wird sich eines Tages als falsch heraus stellen.

Man wird dann etwas anderes falsches an seine Stelle setzen.

Im übrigen habe ich heute nebenbei auch noch den unumstößlichen  Beweis dafür gefunden,

das es Gott nicht gibt.

Denn während ich Stracciatella löffelte ,musste ich an die Kinder denken,

vor deren Augen , ihre eigenen Eltern von IS-Schergen enthauptet wurden.

Der unterhaltsame Nachmittag hat mich sechs Euro fünfzig gekostet.

 

 

 

5.615 Kommentare zu “In der Eisdiele , Nachmittagstext vom 28.06. 2017”